SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

3G-Regel in Maria Magdalena

Gemeindegruppen dürfen sich wieder treffen

04.09.2021 | Wo Menschen in Innenräumen zu Veranstaltungen zusammenkommen, gilt jetzt überall die 3-G-Regel. Das heißt auch, wer in Maria Magdalena am Frühstückstreffen teilnimmt, oder sich zum Karten spielen trifft, muss entweder

- geimpft sein, d.h. eine Nachweis mnitbringen über eineCorona-Impfung oder
- genesen sein, d.h. eine Genesung von einer Corona-Infektion durch ein Attest nachweisen oder
- getestet sein, d.h. einen aktuellen Antigen-Schnelltest vorlegen, der nicht älter ist als 24 Stunden. PCR-Tests haben eine Gültigkeit von 48 Stunden.

Ausgenommen sind nur Schüler und Schülerinnen, die regelmäßig in den Schulen getestet werden.

Weiterhin gilt für alle:
- Händewaschen und desinfizieren
- Maskenpflicht
- Abstand zu halten

Die Kirchen haben erwirkt, dass der Gottesdienst von dieser allgemein gültigen Regel ausgenommen ist, d.h. sie dürfen auch ohne einen Test zum Gottesdienst kommen.

Ob es bald auch 2-G-Gottesdienste geben soll, wird der Kirchengemeinderat in Kürze beraten.