SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Martinsfest am 11. November

Laternenumzug mit Pferd

01.10.2018 | Der 11. November ist der Tag des Heiligen Martin. Wir laden Kinder, Eltern und Großeltern herzlich zu unserem diesjährigen Martinsfest ein. Aber wer war dieser Martin überhaupt?

Und was hat er mit Laternen und Gänsen zu tun?

Es wird erzählt: Martin lebte vor vielen Hundert Jahren. Er war der Sohn eines römischen Soldaten. Martin wurde auch Soldat, obwohl er eigentlich ganz friedliebend war. Martin war an einem Februarmorgen auf seinem Pferd von einem nächtlichen Ritt auf dem Weg nach Hause. Es war ein Winter mit Frost und heftigem Schneesturm. Martin hatte es auf seinem Pferd gemütlich, weil er einen warmen Soldatenmantel trug. Gerade als er zum Stadttor hineinwollte, sah er einen Bettler, der kurz vorm Erfrieren war. Und dann…….

Aber wie es weitergeht, das erfahrt ihr am 11. November ab 16.00 Uhr. Wir hören mehrere Geschichten um den Heiligen Martin, wollen spielen und – wenn alles klappt – auch Martinsgänse backen.

Anschließend, gegen 18.00 Uhr, versammeln sich alle in der Kirche. Nach dem Gottesdienst laden wir zum Laternenzug, geführt von St. Martin mit seinem Pferd durch die Feldmark ein. Gegen 19.00 Uhr endet der Laternenumzug wieder an der Kirche.

Bitte Laternen mitbringen!!!!!